Tunnel – Bußgeldrechner 2017

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldkatalog: Tunnel

TatbestandBußgeld in EuroPunkte
Im Tunnel ohne Abblendlicht gefahren10
... ohne Abblendlicht mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer15
... ohne Abblendlicht mit Unfallfolge35
Im Tunnel gewendet601
... gewendet mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer751
... gewendet mit Unfallfolge901
Halten in der Nothalte- und Pannenbucht20
Parken in der Nothalte- und Pannenbucht25

Tunnel im Straßenverkehr

Autoibahntunnel

Auf dem Weg in den Urlaub müssen viele Autofahrer die zahlreichen Tunnel in Deutschland nutzen.

Die Sicherheit in Tunneln ist besonders wichtig, vor allem, wenn es wieder heißt: Ferienzeit. Denn viele sind dann eher mit einem mulmigen Gefühl in den zahlreichen Tunneln in den Mittelgebirgen und Alpen unterwegs.

Im Tunnel passieren immer wieder sehr schwere Unfälle, da es im Falle eines Staus oder Unfalls keine Ausweichmöglichkeiten gibt. Zudem ist der Einsatz eines Rettungswagens aufgrund des begrenzten Raums erschwert.

Doch wie kann sich jeder Verkehrsteilnehmer richtig verhalten? Was gilt es besonders zu beachten? Welche Tunnel gibt es überhaupt in Deutschland? Und wem gebührt die Ehre als „längster Tunnel in Deutschland“ zu gelten?

Autobahntunnel in Deutschland

Die Tunnelbauwerke sind unterirdische Bauwerke, die der Unterquerung von Bergen, Gewässern oder anderen Verkehrswegen dienen.
Im Folgenden seien ein paar wichtige dieser unterirdischen Konstruktionen aufgeführt.

  • Längster Autobahntunnel Deutschlands ist der Tunnel Rennsteig mit einer Gesamtlänge von 7,916 Kilometern. Er befindet sich auf der A71 und unterquert den Thüringer Wald.
  • Der Autobahntunnel Jena – Jagdbergtunnel – wurde nach sechs Jahren Bauzeit Ende 2014 eröffnet und befindet sich auf der A4. Er ist das Herzstück der Trasse zwischen Jena und Magdala und misst 3,1 Kilometer.
  • Burgholztunnel: Dieser Straßentunnel befindet sich auf dem Gebiet der Stadt Wuppertal und misst etwa 1,9 Kilometer. Interessanter Fakt: Burgholztunnel-Blitzer gibt es nicht.
  • Der Autobahntunnel Köln-Lövenich ist wohl vor allem durch seine Negativ-Schlagzeilen der letzten Jahre bekannt. Seit Juli 2014 läuft eine Generalsanierung des 540 Meter langen Tunnels.
Tunnel – Schweiz
Ein Autobahntunnel in der Schweiz ist der Gotthard-Straßentunnel, der mit seinen fast 17 Kilometern Länge als viertlängster Autobahntunnel der Welt auch außerhalb der Schweiz Berühmtheit erlangt hat. Er besitzt nur eine Röhre, in der auch der Gegenverkehr fahren muss. Deshalb ist hier oft mit Stau zu rechnen.

Tunnel in der StVo

Sicherheit im Tunnel

Wie Sie sich am besten im Tunnel verhalten.

Seit 2006 gibt es zwei neue Verkehrsschilder, die in die Straßenverordnung aufgenommen wurden. Die Richtzeichen 327 aus dem Abschnitt 5 Tunnel und 328 aus dem Abschnitt Nothalte- und Pannenbucht sollen für noch mehr Sicherheit im Tunnel sorgen.

  • 327: Dieses Zeichen markiert die Einfahrt in den Tunnel und verweist den Autofahrer darauf, das Abblendlicht zu nutzen, im Tunnel nicht zu wenden und bei eventuellen Notfällen oder Pannen die dafür vorgesehenen Buchten aufzusuchen.
  • 328: Dieses Richtzeichen verweist auf die Nothalte- und Pannenbuchten.

Widerrechtliches Parken oder Halten in diesen Buchten kann für Sie als Autofahrer ein Bußgeld von bis zu 25 Euro verursachen. Ein Verstoß gegen das Zeichen 327 kann mit einem Punkt in Flensburg geahndet werden.
Weitere Informationen zum Bußgeld bezüglich Vergehen im Tunnel entnehmen Sie der obigen Tabelle.

Verhalten im Tunnel:

  1. Unbedingt Licht einschalten – Es ist Pflicht innerhalb des Tunnels mit dem Abblendlicht zu fahren, selbst wenn der Autobahntunnel beleuchtet ist.
  2. Abstand einhalten – Aufgrund der nicht vorhandenen Ausweichmöglichkeiten ist es im Tunnel besonders wichtig, genug Abstand einzuhalten.
  3. Auf die Geschwindigkeit achten – Es gibt keine generellen Begrenzungen der Geschwindigkeit. Sie können bei 80 oder 100 km/h liegen, je nach Bundesland. Zudem kann sich das im Tunnel auch nochmal ändern. Deshalb existieren für diesen Fall keine spezifischen Bußgelder. Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung gilt nur, ob der Verstoß inner- oder außerorts passiert ist.

Verhalten im Stau:

  • Ruhe bewahren.
  • Warnblicklicht einschalten.
  • Abstand zum Vordermann vergrößern.
  • Motor gegebenenfalls ausschalten.
  • Radio einschalten, auf Verkehrsfrequenz umstellen für Anweisungen bezüglich des weiteren Verhaltens.

Falls es doch zu einem Feuer im Autobahntunnel kommen sollte, muss sich jeder Verkehrsteilnehmer schnellstmöglich in Sicherheit begeben. Über Lichtboxen findet jeder den Notausgang. Zuvor sollte jeder Fahrzeugführer jedoch den Motor abschalten und den Schlüssel im Auto lassen. Somit können Rettungskräfte das Fahrzeug aus dem Tunnel fahren.

{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen