Spielstraße: Welche Geschwindigkeit gilt hier?

Achtung! Bis zum Spätsommer 2021 sollen neue Bußgelder in Kraft treten, wodurch insbesondere Geschwindigkeitsüberschreitungen deutlich teurer werden. Eine Übersicht der geplanten Sanktionen finden Sie hier.

In der Spielstraße geblitzt? Im Bußgeldkatalog die Sanktionen ablesen

Tatbe­standBußgeldPunkteFahr­verbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h15 Euro-Neineher nicht
11 bis 15 km/h25 Euro-Neineher nicht
16 bis 20 km/h35 Euro-NeinHier prüfen
21 bis 25 km/h80 Euro1NeinHier prüfen
26 bis 30 km/h100 Euro11 Monat*Hier prüfen
31 bis 40 km/h160 Euro21 MonatHier prüfen
41 bis 50 km/h200 Euro21 MonatHier prüfen
51 bis 60 km/h280 Euro22 MonateHier prüfen
61 bis 70 km/h480 Euro23 MonateHier prüfen
über 70 km/h680 Euro23 MonateHier prüfen
* Nur für Wiederholungstäter (zweimal innerhalb eines Jahres die Geschwindigkeit um mehr als 26 km/h überschritten)
Hier finden Sie die geplanten Bußgelder für eine Geschwindigkeitsüberschreitung, die voraussichtlich zum Spätsommer 2021 in Kraft treten.

In der Spielstraße die Geschwindigkeit überschritten: Bußgeld berechnen

Wichtig für die Geschwindigkeit: Spielstraße oder verkehrsberuhigte Zone?

Wie schnell darf man in einer Spielstraße fahren? In diesem Ratgeber finden Sie die Antwort.
Wie schnell darf man in einer Spielstraße fahren? In diesem Ratgeber finden Sie die Antwort.

Wussten Sie, dass es zwei verschiedene Spielstraßen gibt? Wenn Autofahrer an eine Spielstraße denken, kommt ihnen meist das blaue, rechteckige Schild in den Sinn, auf dem in Weiß spielende Kinder abgebildet sind.

Tatsächlich handelt es sich bei einer solchen Straße um einen sogenannten verkehrsberuhigten Bereich oder eine „unechte“ Spielstraße. Die Geschwindigkeit darf hier nicht schneller sein als Schritttempo. In einer „echten“ Spielstraße spielt die Geschwindigkeit gar keine Rolle, denn hierbei handelt es sich um ein generelles Durchfahrtsverbot (zusammen mit dem Zusatzschild Nr. 1010-10, welches spielende Kinder zeigt).

Diese ist vielen Autofahrern jedoch weniger bekannt und auch dieser Ratgeber beschäftigt sich in erster Linie mit der „unechten“ Spielstraße und der Geschwindigkeit gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO).

FAQ: Fragen und Antworten zur Geschwindigkeit in einer Spielstraße

Wie schnell dürfen Sie in einer Spielstraße unterwegs sein?

Infos über die einzuhaltende Geschwindigkeit in einer Spielstraße finden Sie an dieser Stelle.

Welche Vorschriften sind außerdem in einer Spielstraße einzuhalten?

Hier finden Sie weitere Regeln, die Sie in einer Spielstraße beachten sollten, um kein Bußgeld zu riskieren.

Was kommt auf Sie zu, wenn Sie in einer Spielstraße geb‌litzt wurden?

Die drohenden Konsequenzen nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Spielstraße können Sie in dieser Tabelle ablesen.

Wie schnell darf ich in einer Spielstraße fahren?

Verkehrsberuhigter Bereich/Spielstraße: Hier zu schnell zu fahren, kann teuer werden.
Verkehrsberuhigter Bereich/Spielstraße: Hier zu schnell zu fahren, kann teuer werden.

Die in der Spielstraße einzuhaltende Geschwindigkeit ist in Anlage 2 der StVO festgelegt. Dort heißt es allerdings nur:

Wer ein Fahrzeug führt, muss mit Schrittgeschwindigkeit fahren.

Nun sind Fußgänger kein einheitlicher Maßstab für Geschwindigkeit. Schließlich sind manche schnell, andere langsam unterwegs. Das Problem vieler Gerichte: Radfahrer müssen auch berücksichtigt werden. Bei zu niedrig angesetzten Geschwindigkeiten können sich Radfahrer nicht mehr auf dem Drahtesel halten, ohne ins Wanken zu kommen.

Die Rechtsprechung ist sich hier nicht einig. Manche Gerichte halten in einer Spielstraße maximal 5 km/h für zulässig, andere waren mit 10 oder sogar 15 km/h etwas kulanter. Idealerweise fahren Sie allerhöchstens mit Standgas und bleiben so auf der sicheren Seite.

Die Frage nach der Geschwindigkeit in einer echten Spielstraße stellt sich so nicht. Angezeigt wird diese mit dem Verkehrszeichen Nr. 250 (Durchfahrtsverbot) und dem Zusatzschild Nr. 1010-10 (spielende Kinder). Sogar Fahrradfahrer müssen absteigen und schieben. Erlaubt sind lediglich Handfahrzeuge (z. B. Kinderwagen, Bollerwagen, Koffer).

Es kann überall geblitzt werden – auch in der Spielstraße

Keine Höchstgeschwindigkeit: Eine echte Spielstraße (Durchfahrtsverbot + Zusatzschild Nr. 1010-10) erlaubt den Verkehr nur zu Fuß.
Keine Höchstgeschwindigkeit: Eine echte Spielstraße (Durchfahrtsverbot + Zusatzschild Nr. 1010-10) erlaubt den Verkehr nur zu Fuß.

Macht ein Blitzer in einer Spielstraße Sinn, wo es doch um teilweise sehr niedrige Geschwindigkeiten geht? Ja, denn die meisten Blitzgeräte nehmen auch langsame Kfz wahr und können schon geringe Geschwindigkeitsverstöße registrieren.

Wo geblitzt wird, muss allerdings auch Toleranz gewährt werden. Diese beträgt in der Spielstraße (Geschwindigkeit unter 100 km/h) 3 km/h. Bedenken Sie dabei, dass die Tachonadel nicht immer ganz genau die Geschwindigkeit anzeigt, die Sie auch wirklich fahren.

Wenn Sie nur im Standgas die Spielstraße befahren, sollten Sie jedoch auf der sicheren Seite sein.

Was passiert, wenn Sie mit erhöhtem Tempo in der Spielstraße unterwegs sind? Was eine Geschwindigkeitsüberschreitung kostet, können Sie der Bußgeldtabelle entnehmen, die wir Ihnen oben zur Verfügung stellen.

Nicht nur das Tempolimit: In der Spielstraße gelten weitere Regeln

Reduzieren Sie die Geschwindigkeit, ein verkehrsberuhigter Bereich dient schließlich dem Schutz von z. B.  Kindern.
Reduzieren Sie die Geschwindigkeit, ein verkehrsberuhigter Bereich dient schließlich dem Schutz von z. B. Kindern.

In jeder Spielstraße gelten – vom Tempo einmal abgesehen – weitere Besonderheiten, vor allem was die Vorfahrt und das Parken angeht. Die wichtigsten Regeln, die in der Spielstraße neben der Geschwindigkeit noch von Bedeutung sind, haben wir für Sie zusammengefasst:

  • Sie dürfen nicht wie gewohnt einfach auf der Fahrbahn bzw. am Fahrbahnrand parken, sondern nur die ausgewiesenen Parkplätze und Parkbuchten nutzen.
  • Lediglich halten dürfen Sie noch am Fahrbahnrand, um Dinge zu be- oder entladen und Personen ein- und aussteigen zu lassen.
  • Spielende Kinder und Fußgänger haben zwar Vorrang, dürfen den motorisierten Verkehr jedoch nicht grundlos blockieren.
  • Wer eine Spielstraße verlässt, muss Vorfahrt gewähren. Außerdem müssen Sie beim Abbiegen den Blinker betätigen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Spielstraße: Welche Geschwindigkeit gilt hier?
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Leave a Comment