Geschwindigkeits­überschreitung in einer Baustelle

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →


Bußgeldkatalog “Geschwindigkeits­überschreitung an einer Baustelle”

VERSTOSSBUSSGELD IN EUROPUNK­TE IN FLENS­BURG
An der Baustelle von rechts überholt
innerhalb einer geschlossenen Ortschaft30-
mit einhergehender Sachbeschädigung35-
außerhalb einer geschlossenen Ortschaft10011
mit einhergehender Sachbeschädigung1451
mit einhergehender Gefährdung1201
Geschwindigkeit an einer Baustelle nicht ordnungsgemäß verringert1001


Geblitzt in der Baustelle – Was nun?

An Baustellen sind oft Blitzer aufgestellt.
An Baustellen sind oft Blitzer aufgestellt.

Baustellen sind sensible Punkte im Verkehrsfluss. Sie verlangsamen ihn und fordern gleichzeitig erhöhte Aufmerksamkeit von den Fahrern – unter anderem aufgrund der verengten Fahrspuren und der verminderten Abstände zwischen den Autos. Es kommt häufig vor, dass an Baustellen Blitzeraufgestellt werden, da diese Stellen durch den Verkehr besonders gefährdet sind. Autofahrer haben die Pflicht, vor Baustellen und in Baustellen vorbei langsamer zu fahren, so dass mögliche Unfälle z. B. aufgrund zu hoher Geschwindigkeit vermieden werden.

Gerade Straßenbauarbeiter auf der Autobahn sind gefährdet. Blitzer in der Baustelle sollen die Sicherheit erhöhen. Fahrer, die in einer Baustelle geblitzt werden, müssen mit einem Bußgeldzwischen 30 Euro und 145 Euro rechnen – je nachdem ob sie innerorts oder außerorts zu schnell fahren. Gegebenenfalls kommen zum Bußgeld auch noch Punkte in Flensburg dazu, unter besonderen Umständen ist auch ein Fahrverbot nicht auszuschließen.

Wie oben in der Übersicht zu erkennen ist, unterscheidet der Bußgeldkatalog zwischen Geschwindigkeitsüberschreitungen außerorts und innerorts. Ein Fahrverbot wird, auch wenn Punkte vergeben werden, in den genannten Fällen eher selten ausgesprochen. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich Raser sicher sein könnten, kein Fahrverbot zu riskieren.


Geschwindigkeits­überschreitung in der Baustelle – Wie schnell ist zu schnell?

An der Baustelle wird geblitzt, wenn der Fahrer nicht langsam genug vorbeifährt.
An der Baustelle wird geblitzt, wenn der Fahrer nicht langsam genug vorbeifährt.

Die Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Baustelle ist laut Bußgeldkatalog für ein Bußgeld gar nicht nötig. Dafür genügt es bereits, wenn der Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit seines Fahrzeugs nicht reduziert. Wer im Baustellenbereich mit zu viel km/h fährt, riskiert das Leben anderer Verkehrsteilnehmer und vor allem das der Baustellenarbeiter. Normalerweise ist die Geschwindigkeit bei Baustellen auf der Autobahnauf 80 oder 60 km/h begrenzt. Bei Baustellen innerhalb geschlossener Ortschaften ist auch eine Begrenzung auf 30 km/h möglich.


Überholen an der Baustelle

Die Frage nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Baustelle berührt das Thema des Überholens. Da der Überholvorgang mit einer Geschwindigkeitszunahme einhergeht, ist es logisch, dass der betreffende Kfz-Führer geblitzt werden kann und einen Bußgeldbescheid bzw. ein Bußgeld riskiert. Hinzu kommt die Gefahr, bei zu viel km/h einen Unfall zu verursachen.

Für Baustellen auf der Autobahn gilt außerdem ein Überholverbot für alle Fahrzeuge, die mehr als zwei Meter breit sind, da die Fahrspuren enger sind als gewöhnlich. Das bedeutet, dass die Überholspur nur von Fahrzeugen befahren werden darf, die eine geringere Breite aufweisen.

Unter die Kraftfahrzeuge, welche breiter als zwei Meter sind, fallen nicht nur SUV oder Lkw, sondern auch eine ganze Reihe von Pkw-Modellen. Gut 67 Prozent aller neuen Modelle, so eine Untersuchung des ADAC, sprengen die Zwei-Meter-Marke. Ein großer Teil der Fahrer müsste also den rechten Fahrstreifen benutzen und nur dort fahren.


Sonderfall Autobahnbaustelle

Blitzer an einer Baustelle werden oft auf der Autobahn eingesetzt
Blitzer an einer Baustelle werden oft auf der Autobahn eingesetzt.

Wie schon erwähnt zählen Baustellen auf der Autobahn zu den Orten, die eine besonders hohe Gefährdung des Verkehrs darstellen. Daher sind die Betreiber bestimmten Regeln unterworfen. Der Verantwortliche muss vor der Errichtung der Baustelle auf der Autobahn die Erlaubnis dafür einholen und dafür sorgen, dass die entsprechenden Verkehrszeichen wie Warnlichter und Absperrtafeln vorhanden sind. Außerdem ist er während der Baumaßnahmen dazu aufgerufen, eine mögliche Schädigung von Verkehrsteilnehmern zu unterbinden.


Geschwindigkeitsüberschreitung in der Dunkelheit – Das ist bei Nachtbaustellen zu beachten?

Um den Verkehrsfluss auf der Autobahn nicht unnötig zu behindern, kann auf einer Baustelle nachtsgearbeitet werden. Hier ist besondere Vorsicht seitens der Fahrer angebracht, denn aufgrund der Dunkelheit steigt bei entsprechender Anzahl an km/h die Unfallgefahr. Bei Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle geblitzt werden können Raser deshalb auch nachts, denn Blitzer sind eben auch zu den verkehrsarmen Zeiten aktiv.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Comments on this entry are closed.