Verkehrsregeln in Portugal: Vorschriften auf der Iberischen Halbinsel

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldkatalog: Portugal

TatbestandBußgeld
Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts bis zu 20 km/h 60 bis 300 Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts von 20 km/h bis 80 km/h300 bis 500 Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts von mehr als 80 km/h500 bis 2500 Euro
Alkohol am Steuer250 bis 2500 Euro
Falschparkenab 30 Euro
Überholverbot missachtetab 120 Euro
Rotlichtverstoßab 100 Euro
keine Warnweste mitgeführt120 bis 600 Euro
Handy am Steuerab 120 Euro
Gegenstände aus dem Fahrzeug geworfen60 bis 300 Euro

Gelten in Portugal andere Vorschriften als in Deutschland?

Wenn Sie mit dem Auto in den Urlaub fahren, sollten Sie die Verkehrsregeln in Portugal beachten.
Wenn Sie mit dem Auto in den Urlaub fahren, sollten Sie die Verkehrsregeln in Portugal beachten.

Wenn Sie eine Reise nach Portugal planen, sollten Sie über die wichtigsten Regeln und Vorschriften des Küstenlandes Bescheid wissen. Die Verkehrsregeln in Portugal unterscheiden sich nur leicht von den deutschen Regelungen. Beispielsweise gilt auch für das Autofahren in Portugal die gleiche Promillegrenze von 0,5 – wie in Deutschland.

Sie sollten sich unbedingt an die Vorschriften halten, damit Sie keinen Bußgeldbescheid aus dem Ausland mitbringen. Denn das Bußgeld in Portugal kann sehr hoch ausfallen. Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von maximal 20 km/h innerorts müssen Sie beispielsweise mit Bußen zwischen 60 und 300 Euro rechnen.

Worauf sollten Sie noch achten, wenn Sie Portugal mit dem Auto bereisen? Gibt es eine Geschwindigkeitsbeschränkung? Welche Verkehrsregeln sind in Portugal besonders wichtig? Müssen Sie in Portugal eine Maut entrichten? Mit unserem Ratgeber kommen Sie sicher durch den Urlaub.

FAQ: Fragen und Antworten zu den Verkehrsregeln in Portugal

Welche Tempolimits gelten in Portugal?

Wie schnell Sie im portugiesischen Straßenverkehr unterwegs sein dürfen, erfahren Sie hier.

Welche Alkoholgrenze muss in Portugal beachtet werden?

In Portugal liegt die Promillegrenze, wie in Deutschland auch, bei 0,5.

Wie hoch sind die Bußgelder in Portugal?

Welche Bußgelder in Portugal bei welchem Verstoß drohen, verrät Ihnen diese Tabelle.

Besonderheiten auf portugiesischen Straßen

Prinzipiell unterscheiden sich die Verkehrsregeln in Portugal nur minimal von den Vorschriften in Deutschland. Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, dass es an bestimmten Straßenabschnitten fast täglich zu Polizeikontrollen kommt. Fahren Sie mit dem Auto in Portugal besonders vorsichtig. Die heimischen Fahrer sind sehr temperamentvoll unterwegs.

Generell gilt auch in Portugal im Verkehr “rechts vor links”. Allerdings sollten Sie auch darauf achten, dass motorisierte Fahrzeuge vor Fahrradfahrern und Fuhrwerken immer Vorfahrt haben. Fahranfänger können Sie anhand einer entsprechenden Plakette am Heck des Fahrzeugs erkennen. Haben Autofahrer ihren Führerschein noch kein Jahr, ist es ihnen untersagt, schneller als 90 km/h auf der Autobahn zu fahren.

Grundsätzlich sind Sie mit dem Privat- oder Mietwagen in Portugal gut aufgehoben. Das Straßenverkehrsnetz ist gut ausgebaut und vor allem die Hauptverkehrsstraßen und Autobahnen sind in einem guten Zustand.

Die Verkehrsregeln in Portugal sehen zudem vor, dass Sie eine Warnweste mit dem Kontrollzeichen EN 471 mit sich führen.

Gibt es Mautgebühren in Portugal?

Die Maut in Portugal wird nicht an Mautstellen entrichtet.
Die Maut in Portugal wird nicht an Mautstellen entrichtet.

Wenn Sie in den Urlaub fahren, müssen Sie mit einer Maut in Portugal rechnen. Für bestimmte Autobahnabschnitte wird ein entsprechender Betrag für die Nutzung fällig.

Diese kann nicht an Mautstellen an der Autobahn abgerechnet werden. Die Bezahlung erfolgt elektronisch. Dazu müssen Sie ein Mauterfassungsgerät mit sich führen. Fahren Sie unter einer Brücke mit Ablesegerät hindurch, wird Ihr Autokennzeichen erfasst. Die Abrechnung der Maut kann dann durch das entsprechende mitgeführte Gerät stattfinden.

Alternativ ist es gemäß der Verkehrsregeln in Portugal auch möglich, dass Sie zwei Tage nach Benutzung der mautpflichtigen Straße die Gebühr in einem Postamt oder Lotto-Laden begleichen.

Welche Geschwindigkeit gilt in Portugal auf der Autobahn und auf anderen Straßen?

Auf den portugiesischen Straßen gelten ähnliche Geschwindigkeitsbeschränkungen wie in Deutschland. Innerorts sollten Sie nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn Sie kein Bußgeld riskieren wollen. Auf der Landstraße sind gemäß Verkehrsregeln in Portugal rund 90 km/h erlaubt.

Wenn Sie auf der Schnellstraße unterwegs sind, sollte die Tachonadel nicht über 100 km/h anzeigen und auf Autobahnen gilt ein Tempo von maximal 120 km/h. Grundsätzlich ist es Pflicht, sich im Fahrzeug anzuschnallen. Andernfalls können bei Missachtung Sanktionen drohen.

Daneben ist auch das Telefonieren am Steuer ist laut Verkehrsregeln in Portugal untersagt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Verkehrsregeln in Portugal: Vorschriften auf der Iberischen Halbinsel
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Leave a Comment